Über uns

Welcome! Bienvenue! Ar essaret! Kambai! Al wa touma Bouri! أهلاًوسهلاً   لټولسویلغت  حچجفًغع

Wir sind seit 2013 aktiv – Menschen unterschiedlichen Alters, die Zeit schenken und asylsuchende Menschen unterstützen wollen.
Wir gehen mit Respekt und Achtung auf die Menschen zu, und wir erwarten, dass sie uns und unser Leben auch respektieren und achten.
Wir begleiten Menschen, die vor Gewalt und Terror geflüchtet sind und die bei uns Schutz suchen.
Wir sind Menschen, denen die Würde des Menschen am Herzen liegt.

plitwitzer seen
Foto: Raithel

Wenn nicht ich es tue, wer soll es dann tun?
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Aus dem Talmud

Wenn Sie helfen wollen, dann können Sie sich bei uns über das Kontaktformular melden. Wir informieren Sie gern persönlich, wo und wie Sie helfen können. Es gibt viele Möglichkeiten:

Unterstützung im Haushalt und bei der Kinderbetreuung,
Deutsch lernen, Kultur kennenlernen und verstehen,
Begleitung bei Behördengängen und Arztbesuchen,
Fahrdienste, Übersetzungen, Arbeitssuche,
technische Unterstützung mit Internet und Computern,
… und Ihr Engagement!

Sachspenden

Wir schreiben auf diesem Blog, wenn aktuell etwas benötigt wird.
Bitte liefern Sie keine Sachspenden unaufgefordert ab! Wir haben keine Möglichkeit, diese zu lagern.
Wenn Sie Kleidung spenden möchten, dann geben Sie diese bitte direkt im BRK Kleiderladen in Wasserburg (Im Hag 13) ab. Sie können das jederzeit während der Öffnungszeiten machen. Die Asylsuchenden bekommen die Erstausstattung kostenlos und bezahlen dann für jeden Einkauf ermäßigte Preise, so wie Sozialhilfeempfänger.

Geldspenden

Die evangelische Kirche hat ein Spendenkonto für die Flüchtlinge aus aller Welt eingerichtet. Wir können damit bei Anwalts- oder Arztkosten helfen oder die Menschen in individuellen Notlagen unterstützen.

Evang.-Luth. Pfarramt
Stichwort: Patenprojekt Asyl
Konto: DE17 7115 2680 0000 0025 35
Sparkasse Wasserburg

Zur Inspiration

Integration von Flüchtlingen – Gute Ideen aus ganz Deutschland

Wenn Sie helfen wollen, fragen Sie zunächst die Menschen:
Was wollt ihr? Was fehlt euch? Was braucht ihr wirklich?

Und dann: Was kann ich geben? Wo endet meine Kompetenz?
Und: Was kann ich von euch lernen?

Vielen Dank für Ihre Unterstützung! 🙂

Im Grunde sind es immer die
Verbindungen mit Menschen,
die dem Leben seinen Wert geben.

Friedrich Wilhelm von Humboldt

 

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s