Vielen Dank!

Es tut sich etwas! Hier finden Sie Bilder und Berichte zu unserer Arbeit.

Unser Logo ist fertig!

Herzlichen Dank an Melanie, mit der wir gemeinsam kreativ waren
und die unsere Ideen in unglaublich kurzer Zeit so schön gestaltet hat! 🙂
Hier findet ihr Melanies Homepage. Vielen Dank!!!

Logo_WP_PFAD

Für mich symbolisiert das Logo:
In gegenseitigem Respekt aufeinander zugehen und in einem geschützten Rahmen miteinander Zeit gestalten und bewältigen. Geben und nehmen, halten und loslassen, unterstützen und achten, lernen und verstehen – voneinander und miteinander! 🙂

Julia

Zum neuen Jahr

Herzlichen Dank für alle eure Unterstützung in den letzten beiden Jahren!
Wir haben gemeinsam viel erreicht!

Wir danken euch für eure Ideen und Gedanken, für alle Spenden, für eure Beharrlichkeit in schwierigen Situationen, für euren Mut, für eine Sache einzustehen und für eure Zeit, die ihr schenkt!

Wenn nicht ich es tue,
wer soll es dann tun?
Wenn nicht gleich,
wann dann?

Aus dem Talmud

Wir sind froh über das Schöne, das wir im gemeinsamen Tun mit asylsuchenden Menschen in Wasserburg erlebt haben und über das, was wir miteinander geschafft haben. Es hat uns oft Kraft gekostet, aber auch sehr viel geschenkt. 🙂

Euch allen ein glückliches neues Jahr!

 

Spende der Firma Hutterer

Wir bedanken uns herzlich bei der Firma Hutterer aus Wasserburg,
die uns 50 Exemplare des Bildwörterbuchs „Zeig mal“ gespendet haben.
Im Buch gibt es Bilder zu vielen wichtigen Lebensbereichen. Mit Hilfe der Bilder kann man sich ganz einfach äußern, was man braucht bzw. nicht braucht und so ein bisschen kommunizieren. Oder die ersten Wörter und Sätze auf Deutsch lernen.
Das ist eine tolle Hilfe für den Start!
Vielen Dank! 🙂

Spende der Firma Meggle

MeggleWir bedanken uns herzlich bei der Firma Meggle für Ihre Spende von 2000€,
die im Rahmen des Gesundheitstages zusammengekommen
und vom Unternehmen aufgestockt worden war.
Hier können Sie mehr dazu lesen.

Wir freuen uns sehr über die Anerkennung unserer Arbeit! 🙂

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung
und Wertschätzung!

Spende der Sparkassen-Sozialstiftung

Spende SparkasseVielen Dank
an Herrn Bürgermeister Kölbl und die Stadt Wasserburg
und an die Sparkasse!

Danke, dass Sie uns helfen zu helfen! 🙂

Mehr dazu können Sie im Artikel „Vielfalt verdient Respekt“ lesen!

Herzlichen Dank …

.. an alle UnterstützerInnen und Interessierte,
an alle, die dafür sorgen, dass unsere Asylsuchenden hier in Würde leben können!
Danke!

Unser Bundespräsident Joachim Gauck hat beim Evangelischen Kirchentag in Stuttgart gesagt:

„Liebe Ehrenamtliche, unser Land sieht schön aus, weil ihr es schön macht!“

So ist es! 🙂

Kleidertauschmarkt

Vielen Dank für alle Spenden beim Kleidertauschmarkt am 28.05.2015 im Queens!
Schön war’s! 🙂

Kaffeetrinken …

… im Queens am 24.02.2015 für alle Asylpaten. Vielen Dank, lieber Herr Kölbl und liebe Stadt Wasserburg, dass Sie unsere Arbeit würdigen und schätzen und uns zum Kaffetrinken eingeladen haben! Es war ein vergnüglicher Nachmittag mit regem Austausch und leckeren Kuchen! 🙂

Handy

Vielen Dank für die superschnelle Antwort, José! 🙂
Zubair hat inzwischen ein neues, gebrauchtes Handy bekommen – seines ist kaputt gegangen.
Weil es so schwierig ist, einen „richtigen“ Internetanschluss zu bekommen und es deshalb oft kein Internet in den Wohnungen gibt, sind die jungen Menschen auf ihre Handys angewiesen – um Kontakt mit ihren Familien halten zu können, um im Internet zu surfen und um erreichbar zu sein. Danke!

Wohnung gefunden

Vielen Dank für die Unterstützung der syrischen Familie! Sie haben eine Wohnung in Wasserburg gefunden!

Computer zum Deutsch-lernen

Vielen Dank, lieber Uli, für den Computer! Mehdi und seine Kollegen freuen sich sehr über den neuen Computer und lernen fleißig Deutsch damit! 🙂

Warme Schuhe

Einige Jungs brauchten feste Schuhe für den Winter und konnten sich dank Ihrer Spenden warme Schuhe kaufen, die richtig gut passen. Super! 🙂

Schuhe
Foto: Hassan

Hassan, Ayad und Mehdi gehen gern mal mit Irene und Emmeran in die Berge und freuen sich über die neuen Berg- und Sportschuhe.
„Danke, Oma und Opa, dass ihr mit uns Schuhe kaufen wart!“ 🙂

Vielen Dank!!!

Vielen Dank …

Kleidermarkt
Kleidertauschmarkt (Foto: Rieger)

… an alle Besucher der Kleidertauschmarktes am 30.11.2014 im Queens: Es wurden 78,05 € für das Patenprojekt gespendet! Und viele schöne Sachen getauscht! 🙂

… für die Unterstützung, die Kinder der Familien aus Nigeria in den Kindergarten zu fahren!

… an alle Unterstützer, die etwas gespendet haben oder ihre Zeit mit den jungen Menschen geteilt haben!

… an euch, die ihr euch für unser Projekt interessiert und dafür sorgt, dass sich die jungen Menschen willkommen und aufgenommen fühlen!

… und für eure Gedanken und Worte mit denen ihr auch andere Menschen auf die Situation der jungen Asylbewerber aufmerksam gemacht habt.

Vielen Dank! Mit eurer Unterstützung konnten wir gemeinsam mit den jungen Menschen im vergangenen Jahr viel bewegen. Und haben dabei selbst viel gelernt! 🙂

Wir wünschen euch allen ein glückliches, friedliches neues Jahr,
das wir wieder miteinander teilen können!

Regenjacken und Arbeitskleidung

Jacke

Es ist kalt! Aber mit den (fast) neuen Regen- und Winterjacken und der warmen Arbeitskleidung für die Jungs aus Mali geht’s besser!

Vielen Dank an Katrin, Sarai, Marc und José! 🙂

Computer gespendet

Die jungen Männer aus Mali haben sich einen zweiten Computer gewünscht. Wir haben einen Rechner, einen Monitor, eine Tastatur und eine Maus bekommen – und es funktioniert!
Vielen Dank an alle Unterstützer! Und vielen Dank an Ralph vom Jugendtreff Innsekt für’s installieren! 🙂

Nähmaschine gespendet

NähmaschineSuleman, unser Schneider aus Mali, hat eine Nähmaschine bekommen. Vielen Dank!!! 🙂
Sie wird jetzt noch durchgecheckt und dann kann’s losgehen. Suleman freut sich über kleinere und größere Nähaufträge.
Melden Sie sich einfach über das Kontaktformular, wenn Sie etwas zum Nähen haben!

Schülerinnen spenden

16 fleißige Schülerinnen der 8. Klasse aus der Realschule Wasserburg haben ein Jahr lang Produkte aus dem Eine-Welt-Laden in der Pause verkauft. Den Erlöß spendeten sie dem Patenprojekt, vielen Dank!!!

Asyl Spenden

Bei einem gemeinsamen Frühstück mit Asylbewerbern aus Mali und Afghanistan im evangelischen Gemeindehaus wurde viel geredet und gelacht. Danke für den schönen Vormittag! 🙂

Asyl Spenden 2
Fotos: Kränzlein

Film: Wasserburg –
Offene Stadt

Hände sw

In dem Dokumentarfilm WASSERBURG – OFFENE STADT von Peter Ludwig wird gezeigt, wie die kleine bayerische Stadt mit ihren Asylbewerbern aus Mali umgeht.
Interviews mit dem 1. Bürgermeister der Stadt Wasserburg, Bürgern auf der Straße und Menschen, die den direkten Kontakt zu den jungen Afrikanern gesucht haben, belegen aufschlussreich die Möglichkeiten und Grenzen der Stadt und ihrer Zivilgesellschaft im Umgang mit den jungen Menschen aus Mali.
Durch Erzählungen erfährt man die Fluchtgründe, die reale Situation in Wasserburg und die Zukunftsaussichten der jungen Malier. Film- und Tondokumente beleuchten die Ausgangssituation in Mali, die Fluchtwege und den Umgang der Behörden in Deutschland und den Durchgangsländern mit den Asylbewerbern.
Die Einnahmen aus diesem Film fließen ausschließlich in Projekte, die den Asylbewerber in Wasserburg helfen, ihre Zukunft zu gestalten.

Vielen Dank an Peter Ludwig und
vielen Dank für Ihre Spenden und Ihr großes Interesse!

Gartenarbeit

Unsere jugendlichen Flüchtlinge aus Syrien und Afghanistan haben ihren Garten angelegt und können bald schon etwas ernten!

So sah’s aus bei der Gartenaktion am 04.06.2014:

pflanzen holzhofweg pflanzen holzhofweg 1

Vielen Dank an die Firma Hausberger für die Pflanzen!

 Fahrräder

Mali Fahrräder
Foto: Kränzlein

Dank einer großartigen Spende vom Bauhof der Stadt Wasserburg und einigen privaten Spenden haben wir für alle Wohnungen einige Fahrräder bekommen, die sich die jungen Männer teilen.

Sie genießen die Mobilität in der Stadt und ihre großen und kleinen gemeinsamen Radlausflüge!

Vielen Dank, auch für die Reparaturangebote! 🙂

Gibt es irgendwo noch nicht mehr genutzten Schlösser oder Luftpumpen? Melden Sie sich einfach bei uns, die Jungs könnten sie brauchen!

Lauf für ein Leben

Am 10. Mai nahmen 2 Läufer aus Mali und Afghanistan am Lauf für ein Leben in Eiselfing teil. Sie liefen 20 und 25 km für Ecuador, gesponsort von 2 Unterstützern des Patenprojekts. Vielen Dank! Es hat viel Spaß gemacht! 🙂

Ausflüge

… gemeinsam unterwegs, etwas Schönes erleben und da sein!
Hier konnten wir schon dank Ihrer Spenden besondere Augenblicke verbringen:

  • Schloss Herrenchiemsee – spannend schon die Anreise mit dem Schiff!
  • Badria – der Sprung ins kalte Wasser!
  • Führung in den Wasserburger Rathaussälen – Wasserburg als Stadt mit  Menschen aus aller Welt – schon immer!

Finanzielle Unterstützung

  • für Rechtsanwaltskosten
  • bei notwendigen Anschaffungen für die Wohnungen (z.B. Internetanschluss einrichten)
  • für Deutschbücher
  • für individuelle Notlagen

Herzlichen Dank für alle Unterstützung! 🙂

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s