Gewaltdelikte

Ein Leserbrief von Uschi und Traudi

Tägliche Meldungen über Gewaltdelikte unterschiedlichster Art und Ausprägung erschrecken, verstören und verunsichern. V.a. die scheinbare Unberechenbarkeit und Brutalität mancher Verbrechen entsetzt. Dabei stechen in einer aufgeheizten emotionalen Stimmung die Gewalttaten durch Migranten besonders hervor. Auch wir ehrenamtlichen Helfer fühlen uns davon tief betroffen oder sind selbst Opfer verbaler oder tätlicher aggressiver Angriffe. Gerade deshalb ist uns unverständlich, dass allen Hinweisen auf  antisoziale Verhaltensweisen Einzelner nur ungenügend nachgegangen wird. Wir setzen uns unermüdlich für Aufenthaltsberechtigungen von seit Jahren in Deutschland lebenden Migranten ein, die sich integrieren, lernen, fleißig sind und jede Gelegenheit wahrnehmen, mit der einheimischen Bevölkerung in Kontakt zu treten – dies ist v.a. während der Unterbringung in den Gemeinschaftsunterkünften nicht immer leicht. Die Steine, die uns dabei von Behörden und Politik in den Weg gelegt werden, sind zahlreich. Die Schwierigkeiten mit nicht-integrationsfähigen Migranten erschweren die  Anstrengungen aller Beteiligten. Wir wünschen uns eine rasche und fachlich kompetente Betreuung bei unangemessenem Auftreten von ALLEN Menschen, um sicher in Deutschland leben, lernen und arbeiten zu können. Und wir wünschen uns eine integrations- und leistungsabhängige Aufenthaltserlaubnis für lange in Deutschland lebende Migranten ohne Schutzstatus.

U. Götzinger und Familie Rottenwaller

Update: Fit&Fun-Benefizlauf

Plakat-Benefiz-Lauf-2017-DinA4-Internet-212x300Schee war’s!!! Herzlichen Dank an alle, die mitgelaufen sind! 🙂

Wasserburg (kr) – Ideale Bedingungen fanden die knapp über 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, darunter auch einige Kinder, beim 3.  Benefiz-Lauf des Sportparks Fit&Fun vor. Der Erlös geht wieder an das Wasserburger „Patenprojekts Asyl“. Schirmherrin Gertraud Rottenwaller, die auch mit einigen der von ihr betreuten Pakistani vor Ort war und selbst mitlief, zeigte sich dann auch nicht nur wegen der gut 500 Zusammengekommenen Euros hoch zufrieden, sondern auch wegen der lockeren Stimmung bei bestem Wetter.

Laufen, Walken oder Joggen, das war auf der zu wählenden Fünf- oder Zehn-Kilometer-Strecke, die wieder durch die reizvolle Landschaft östlich von Wasserburg führte, egal. Hauptsache Spaß sollte es machen. Deshalb gab es auch keinen Massenstart, sondern wer zwischen 9 und 11 Uhr, vorbeikam, lief nach der Anmeldung los. Der Startschuss für den Kinderlauf, die Jüngsten hatten eine Strecke von einem Kilometer zu bewältigen, erfolgte allerdings für alle kurz nach 10 Uhr. Auch Gruppen waren vertreten, darunter auch die Reha-Gruppe des Fit&Fun, die trotz ‚Knie‘, ‚Rücken‘ oder ‚Hüfte‘ mit einheitlichen T-Shirts antrat und deren Mitglieder zum Teil sehr flott auf der Strecke unterwegs waren.

2017-04-30 fit und fun Lauf (kr) (2)

Bastian Möll, der das Organisatorische des Vormittages abwickelte und selbst bei den Kleinsten mitlief, freute sich über die Beteiligung, die etwas höher lag als beim letzten Mal.  Dass der Benefizlauf auch im nächsten Jahr wieder stattfinden wird, war er sich zudem sicher.

2017-04-30 fit und fun Lauf (kr) (1)

Schirmherrin Gertraud Rottenwaller zeigte sich hochzufrieden, dass so viele Leute wieder einmal das Patenprojekt unterstützten und lobte vor allem auch das Engagement der Organisatoren um Manuel Kebinger. Ebenso dankte sie den Helfern und Teilnehmern beim Laufe für das Mitfinanzieren von Sportgeräten und Deutschkursen auf diese Weise. Allerdings bedauerte sie die derzeitige Praxis, auch die willigsten, eifrigsten integriertesten Asylbewerber nach so viel Bemühungen und ehrenamtlichem Engagement der Helfer und Paten einfach wieder abzuschieben. Sie wünschte sich am liebsten ein Mitspracherecht bei solchen Verfahren.

Karlheinz Rieger

 

Vielen Dank!

Spende 2017

Herzlichen Dank
an die Sparkassen-Kulturstiftung
für ihre Spende in Höhe von
1500€
für unser Patenprojekt,
überreicht am 16. April 2017.
Wir können damit unter anderem weiter Deutschkurse finanzieren
und Menschen helfen, sich in Deutschland zu integrieren.
🙂 Herzlichen Dank!!! 🙂

Informationen

Fit&Fun-Benefizlauf

Schee war’s!!! Herzlichen Dank an alle, die mitgelaufen sind! 🙂

Habt ihr Lust zu laufen oder zu walken? 🙂

Plakat-Benefiz-Lauf-2017-DinA4-Internet-212x300

Am Sonntag, 30. April lädt der Sportpark Fit&Fun zum 3. Fit&Fun Benefiz Lauf ein. Schirmherrin ist Traudi Rottenwaller von unserem Patenprojekt. Gestartet wird zwischen 9.00 und 11.00 Uhr (kein Massenstart), die Strecke von 5 oder 10km ist einfach und landwirtschaflich sehr schön. Die Startgebühr beträgt 8,- Euro und der gesamte Erlös des Laufes kommt unserem Patenprojekt zugute und wird zu 100% für Deutschkurse und Sportequipment eingesetzt. Auf der Webseite vom Fit&Fun findet ihr weitere Infos.
Der Start für den Kinderlauf (1 km für Kinder von 4 – 10 Jahren) ist um 10.00 Uhr.
Jeder kann mitlaufen – ohne Stress! 🙂

Wie freuen uns, euch zu sehen!

Lauf

ovb 28.04.2017