Update: Demo in München

Es reicht

Mitteilung des Bayerischen Flüchtlingsrats zur Demo vom 24.06.2017 in München:

„Es reicht!
Demonstration Ausbildung statt Abschiebung
mit mehr als 3500 Teilnehmer*innen

In München demonstrierten mehr als 3.500 Menschen gegen Arbeitsverbote für Flüchtlinge und Abschiebungen nach Afghanistan.

Vertreter*innen von Schulen, Kirchen, Gewerkschaften und Parteien, aber vor allem viele ehrenamtliche Initiativen protestierten auf dem Münchner Marienplatz und vor der bayerischen Staatskanzlei gegen die Flüchtlingspolitik der bayerischen Staatsregierung. Auch zahlreiche Flüchtlinge, darunter viele Afghanen, beteiligten sich an dem lauten Protest.

Redner*innen nannten die deutsche und bayerische Politik menschenrechtsverletzend und unchristlich. Mit Begeisterung wurde die Nachricht aufgenommen, dass auch der nächste, für den kommenden Mittwoch geplante Abschiebeflug nach Afghanistan storniert wurde.

Die Organisatoren, darunter das Bündnis Gemeinsam für Menschenrechte und Demokratie“, die Sozialgenossenschaft Bellevue die Monaco und der Bayerische Flüchtlingsrat, zogen eine positive Bilanz:

Unser Protest sendet ein deutliches Signal an die bayerische Regierung und an die Koalition in Berlin, dass diese Politik der Ausgrenzung und Abschreckung von Flüchtlingen so nicht weitergehen kann. Besonders Abschiebungen nach Afghanistan sind mit einer humanen Flüchtlingspolitik nicht vereinbar“, so Stephan Dünnwald, Sprecher des Bayerischen Flüchtlingsrats.“

Auch wir haben uns auf dem Nationenfest mit einer kleinen

Aktion für Arbeit und Ausbildung statt Abschiebepolitik

beteiligt. Vielen Dank an alle, die dabei waren!!! 🙂

Aktion Nationenfest

 

Advertisements

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s