#ausgehetzt: Demo am 22.07.2018

Vielen Dank an alle,
die sich am Sonntag an der Demo beteiligt haben
– gegen eine Politik der Angst
– für Demokratie und Menschenrechte!

20.000 (Schätzung der Polizei) bis 50.000 Menschen (Schätzung der Veranstalter)
waren auf der Straße! Unglaublich!!! 🙂

Thomas Lechner, einer der Hauptorganisatoren schreibt:

„Einen Riesendank an alle, die sich im Vorfeld engagiert haben und an alle, die den widrigen Witterungsverhältnissen getrotzt haben.
GEMEINSAM haben wir viel gelernt, viele Zweifel überwunden, Hindernisse aus dem Weg geräumt und natürlich auch Fehler gemacht. Ich denke dennoch, dass diese ungewohnte Form der Kooperation so viel Potential hat, dass wir weitermachen sollten, ja müssen.

Auf youtube und Facebook werden auch nach und nach sämtliche Wortbeiträge vom Sonntag veröffentlicht, damit auch diejenigen unsere Inhalte mitbekommen, die nicht zur Demo konnten. Durch den Hashtag #ausgehetzt lassen sich all diese Beiträge einfach finden. (…) Guckt mal auf die Links unserer Webseite bayernbleibtbunt.de.

Schön ist auch, dass Söder gestern in Bayreuth bei den Wagner-Festspielen von StudentInnen mit Sprechchören empfangen wurde („say it loud, say it clear, refugees are welcome here“) – die Initiative entstand aus einer Gruppe Studierender, die es nicht zur Demo nach München geschafft hatte.

Und noch ein Knaller: das Stadtmuseum hat sich gemeldet und möchte Sammelstücke von der Demo für die Stadtgeschichte archivieren: Flyer, Transparente, Schilder oder andere Dinge die für diese zivilgesellschaftliche Aktion stehen. Sie gehen davon aus, dass das ein historischer Tag war. Wer was zur Verfügung stellen kann bitte melden!“

#ausgehetzt – 50.000 Menschen zeigen das bunte, solidarische Gesicht Bayerns

Hier könnt ihr einige Pressestimmen zur Demo lesen:

Abendzeitung: Ausgehetzt-Demo – So lief der Tag

zeit.de: Zehntausende demonstrieren gegen Asylpolitik der CSU

sz.de: Aufstand der Mutbürger

jetzt.de: Es gibt ihn jetzt wirklich, den „Aufstand der Anständigen“

 

*****************************************************************************

Liebe UnterstützerInnen,

am Sonntag 22.07.2018 findet in München ab 13.00 Uhr eine große Demo „Gemeinsam gegen die Politik der Angst“ im Bündnis mit verschiedenen Organisationen statt.
Es wird 4 Startpunkte geben und eine gemeinsame Schlusskundgebung mit großem Bühnenprogramm. Der Startpunkt für die Teilnehmer, die sich mit Asyl und Migration befassen, ist am Goetheplatz.

Demo ausgehetzt Plakat

Seid ihr dabei?

Hier erfahrt ihr mehr über den geplanten Ablauf und die UnterstützerInnen der Demo:

Aufruf: Gemeinsam gegen die Politik der Angst

Bitte informiert auch viele Geflüchtete und bringt sie mit!
Hier findet ihr Informationen in arabisch, farsi und englisch:

Aufruf zur Demo in arabisch
Aufruf zur Demo in farsi
Aufruf zur Demo in englisch

sz.de: Bündnis plant Demo gegen CSU-Spitze

 

In den letzten Wochen haben sich viele Menschen in offenen Briefen und Pressemitteilungen zu Wort gemeldet, die die Politik der Ausgrenzung ebenfalls nicht akzeptieren.

Wir sind auch viele!

Hier findet ihr einige der Schreiben:

Bayerischer Flüchtlingsrat: Appell zur Landtagswahl 2018: Menschenwürde statt Abschiebehysterie

zeit.de: Heinrich Bedfort-Strohm beklagt Mangel an Empathie

Berliner Erklärung zum Flüchtlingsschutz

Netzwerk Flüchtlingsforschung: Flüchtlingsforschung gegen Mythen

zeit.de: Steinmeier kritisiert Sprache in der Asylpolitik

Thomas Nowotny auf change.org

zeit.de: Auch ich bin das Volk

Pressemitteilung verschiedener Helferkreise: Schutz geben und Erfolge der Flüchtlingshilfe und Integration nicht kaputt machen

Resolution des 1. Fränkischen Asylgipfels

Weitere aktuelle Publikationen zu dieser Thematik findet ihr unter Presse/Politik.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s