ProAsyl: Keine Orbanisierung Europas

Orbanisierung Postkarten

Informationen von ProAsyl:

„Am 29. Mai 2018 haben die Angriffe der ungarischen Regierung auf die demokratische Zivilgesellschaft eine neue Stufe erreicht: Die dritte Version des sogenannten Stop-Soros-Gesetzes droht ungarischen Bürgerinnen und Bürgern, die sich für Menschen- und Flüchtlingsrechte einsetzen, nun mit Inhaftierung. Die jahrelange rassistische und demokratiefeindliche Hasskampagne soll gesetzlich verankert werden. Orbán hat damit endgültig die menschenrechtlichen Grundlagen eines demokratischen Europas verlassen.

Betroffen von dieser Bedrohung ist besonders das Ungarische Helsinki Komitee (HHC) – unsere Partnerorganisation, die Schutzsuchenden in Ungarn eine unabhängige Rechtsberatung bietet. PRO ASYL zeichnet das HHC für diesen beeindruckenden Einsatz mit seinem diesjährigen Menschenrechtspreis aus. Nun droht unseren mutigen Kolleginnen und Kollegen Gefängnis. Wir stehen ihnen weiterhin zur Seite.“

Zum heutigen Weltflüchtlingstag wurde dieses Gesetz beschlossen!

zeit.de: Parlament stellt Flüchtlingshelfer unter Strafe (20.06.2018)

spiegel.de: Wie Orbán die Helfer in Ungarn drangsaliert (02.07.2018)

Orbanisierung Postkarten

Keine Orbanisierung Europas! ProAsyl hat eine Postkartenaktion an Angela Merkel und Horst Seehofer gestartet, an der ihr euch beteiligen könnt. Hier könnt ihr die Postkarten bestellen.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s